Selbsthilfegruppen

Schon in meiner Studienzeit Mitte der 70er Jahre in Gießen kam ich mit der Selbsthilfegruppen-bewegung in Kontakt. Seit dieser Zeit ist der Name Jürgen Matzat mit der Gießener Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen verknüpft. Jetzt (2021) übernimmt Florian Czieschinski die Leitung. Felix Leyendecker schreibt: „Seit mehreren Jahrzehnten ist die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen …

Weiterlesen

Die Uhren werden umgestellt

Seit 1980 gibt es zweimal im Jahr einen künstlichen „Zeitsprung“: Eine Stunde vor, eine Stunde zurück.Eselsbrücke: Die Uhr wird so gestellt, wie die Stühle im Biergarten: Im Sommer vor das Restaurant und im Winter zurück ins Lager.Für den Tagesablauf bedeutet das Uhrumstellen, dass es morgens früher hell und abends zeitiger …

Weiterlesen

Sterben – was passiert?

Jede Sekunde sterben 2 Menschen irgendwo auf der Welt – insgesamt mehr als 55 Millionen pro Tag.In Deutschland sterben jedes Jahr knapp 2 Millionen Menschen, also mehr als 2.500 täglich. Sterben und Tod waren nach den Weltkriegen, in den Zeiten des Wiederaufbaus, immer mehr aus dem Bewusstsein verdrängt worden. Kranke …

Weiterlesen

Ein Jahr zwischen Alarmismus und Verleugnung

inhaltliche Betrachtung und Analyse eines Phänomens Am 15. März 2021 Von Dr. Alfons Lindemann In Allgemein Im März 2021 blicken wir auf ein anstrengendes, herausforderndes Jahr Pandemie mit dem SARS-Cov. 19-Virus und seinen Mutanten zurück.Das Virus hat uns global unsere Verletzlichkeit als Teil der Natur aufgezeigt, was viele als Kränkung für uns Menschen als vermeintliche Corona bzw. Krone der Schöpfung empfinden.Andererseits …

Weiterlesen

Die Angst-Kurve

Bei der Angst, einer hoch sinnvollen Schutzreaktion des Körpers, gilt es zu unterscheiden, zwischen1. Real-Angst, wegen einer realen, jetzt gerade existierende Bedrohung und 2. der eingebildeten, vielleicht sogar neurotischen Angst, die sich allein in unseren gedanklichen Befürchtungen abspielt – ohne dass jetzt eine tatsächliche Bedrohung vorliegt – auch wenn sie …

Weiterlesen

Der Fahrradhelm

Bei Studien mit verletzten Radfahrern konnte man feststellen, dass das Risiko für schwere Gehirnerschütterungen mit Helm um 30 % sinkt und die Gefahr von Hirnblutungen gerade bei einem frontalen Aufprall um 90 %.Dabei muss man sich klar machen, dass hier nicht nur die Rede davon ist, Todesfälle zu verhindern, sondern eben Hirnverletzungen, die das Leben danach immens beeinflussen …

Weiterlesen

Wie lange haften Corona-Viren auf Oberflächen?

Der Artikel wurde geschrieben auf der Grundlage des Deutschen Ärzteblattes vom 13. März 2020 Dazu gibt es eine aktuelle Untersuchung eines US-amerikanischen Gesundheits – Institutes des Bundesstaates Montana, die im Deutschen Ärzteblatt vom 13. März 2020 veröffentlicht wurde. Ich habe den Artikel in auch für Laien verständliches Deutsch umgeschrieben. In der 1. Versuchsreihe wurden …

Weiterlesen

Gründliches Händewaschen: Lächerlich oder revolutionär?

Am 28. März 2020 Von Eveline Renell In Medizin, Ratgeber Im google-doodle vom 20. März wird der Arzt Ignaz Semmelweis gewürdigt. Er war ein Chirurg und Geburtshelfer in Wien um 1850. Ihm war aufgefallen, dass bei den Wöchnerinnen*1) der öffentlichen Krankenhäuser die Fallzahlen von Kindbettfieber in den Abteilungen, in denen Ärzte arbeiteten, um ein Vielfaches höher lagen als …

Weiterlesen

Welche Bier-Mythen sind wahr?

„Auch Wasser ist ein edler Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen“Diesem Sprichwort folgen viele Deutsche, sie konsumieren Im Durchschnitt pro Kopf im Laufe des Jahres rund 100 Liter davon. Kein Wunder, wenn sich einige Mythen um das Getränk ranken. Seinen Ursprung hat der Spruch aus Zeiten, in denen das …

Weiterlesen