Der Fahrradhelm

Bei Studien mit verletzten Radfahrern konnte man feststellen, dass das Risiko für schwere Gehirnerschütterungen mit Helm um 30 % sinkt und die Gefahr von Hirnblutungen gerade bei einem frontalen Aufprall um 90 %.Dabei muss man sich klar machen, dass hier nicht nur die Rede davon ist, Todesfälle zu verhindern, sondern eben Hirnverletzungen, die das Leben danach immens beeinflussen …

Weiterlesen

Winterzeit – Erkältungszeit

Was – in Corona-Zeiten – tun, wenn sich ein Infekt abzeichnet? Auf jeden Fall zu Hause bleiben, wenn akut folgende Symptome auftreten:Fieber ab 38 Grad, trockener Husten oder Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns. Symptome chronischer Erkrankungen (z.B. Heuschnupfen, Asthma) sind kein Grund, das Kind nicht in die Kita oder Schule …

Weiterlesen

Digitalisierung im Kinderzimmer – nützliche Links

Alles Verhalten hat Auswirkungen. Diese Wirkungen hängen von Inhalten, von Art und Dauer eines Gebrauches sowie von der altersgemäßen Passung des Angebotes ab:Je jünger und undifferenzierter ein Organismus, desto langfristiger und globaler die Auswirkungen.Je höher die Dosis,desto gravierender die Folgen im Gehirn. Entwicklung digitaler Medien Marianne Büsing: Digitale Medien – …

Weiterlesen

ENTSPANNUNGSÜBUNGEN

Pulsieren, anspannen und entspannen, braucht ein passendes Gleichgewicht. Üblicherweise – und besonders in Krisenzeiten – überwiegt meist die Seite der Anspannung, die körperliche als Engegefühl, Muskelverhärtung bis Schmerz und psychisch als Angst in Erscheinung tritt. Daher beschreibe ich hier einseitig Übungen zum Entlasten; zum Beispiel: Da Anspannung gehäuft mit einer …

Weiterlesen