Selbsthilfegruppen

Schon in meiner Studienzeit Mitte der 70er Jahre in Gießen kam ich mit der Selbsthilfegruppen-bewegung in Kontakt. Seit dieser Zeit ist der Name Jürgen Matzat mit der Gießener Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen verknüpft. Jetzt (2021) übernimmt Florian Czieschinski die Leitung. Felix Leyendecker schreibt: „Seit mehreren Jahrzehnten ist die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen …

Weiterlesen

Ein Jahr zwischen Alarmismus und Verleugnung

inhaltliche Betrachtung und Analyse eines Phänomens Am 15. März 2021 Von Dr. Alfons Lindemann In Allgemein Im März 2021 blicken wir auf ein anstrengendes, herausforderndes Jahr Pandemie mit dem SARS-Cov. 19-Virus und seinen Mutanten zurück.Das Virus hat uns global unsere Verletzlichkeit als Teil der Natur aufgezeigt, was viele als Kränkung für uns Menschen als vermeintliche Corona bzw. Krone der Schöpfung empfinden.Andererseits …

Weiterlesen

„Realitätenkellner“ – Einladungen, die Welt zu sehen

Dieser Text von mir enthält verschiedenste assoziative Gedankensplitter; wie am Inhaltsverzeichnis zu sehen.Inspiriert wurde das Nachdenken und Schreiben von der Realitätenkellner-Metapher, die Gunther Schmidt für die Angebote professioneller Berater geprägt hat – die jedoch für alle Unterhaltungen gelten.Gunther Schmidt ist u.a. Begründer des hypnosystemischen Ansatzes therapeutischen Arbeitens auf Augenhöhe. Im …

Weiterlesen

Wie wirksam sind Psychotherapien?

Zu diesem Thema findet sich in Zeitfragen ein im Deutschlandfunkt Kultur ein Beitrag von Tim Wiese, vom 12.04.2018, der mich zu diesem Artikel anregte: Etwa 30 % der Deutschen leiden unter psychischen Problemen. Themen sind da unter anderem Traumata, Trauer, Wut, Ängste, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Partnerschaftsprobleme, Stress, Schlafstörungen, körperliche Erkrankungen, Veränderungen, …

Weiterlesen

Die Angst-Kurve

Bei der Angst, einer hoch sinnvollen Schutzreaktion des Körpers, gilt es zu unterscheiden, zwischen1. Real-Angst, wegen einer realen, jetzt gerade existierende Bedrohung und 2. der eingebildeten, vielleicht sogar neurotischen Angst, die sich allein in unseren gedanklichen Befürchtungen abspielt – ohne dass jetzt eine tatsächliche Bedrohung vorliegt – auch wenn sie …

Weiterlesen

Was bedeutet eigentlich Panik?

Das Wort Panik leitet sich vom griechischen Wald- und Hirtengott Pan ab, der in der Antike durch sein plötzliches Auftauchen Schrecken verbreitete.Mit seinen Ziegenbeinen und dem Mantel aus Bockshaut sieht er eher garstig aus, doch er liebt Musik, Tanz und Fröhlichkeit. Er gilt als der Erfinder der Panflöte. Die Mittagsstunde …

Weiterlesen

Was Menschen wirklich wollen

Bedürfnispyramide An anderer Stelle hatte ich bereits beschrieben, dass unser Gehirn oft mit Hochrechnungen, also mit Erwartungen, arbeitet. Geht bei einem Menschen, egal ob jung oder alt etwas schief – z.B. weil in neuen Situationen mit neuen Menschen andere Ergebnisse auftauchen, als die von früher erwarteten – ist er enttäuscht. …

Weiterlesen

Wie bewahrt man das Feuer in Langzeitbeziehungen?

Gerade in Zeiten des Lockdown und social – und vor allem physical distancing, wenn die Menschen, wie im Jahr 2020 in hohem Maße auf sich selbst zurückgeworfen sind, werden bei Paaren und in Familien Spannungen sichtbar. Der Stress, ausgelöst durch die unberechenbare Bedrohung eines unsichtbaren Virus, das Gefühl von Kontrollverlust, …

Weiterlesen